Der Prinz und der Gloeckner
Gedichte

Sex!

(2005-02-18/20)

Deine Küsse -
Mag nicht mehr
Dein Lachen -
Ich ertrag es nicht
Wie du schaust -
Geh doch weg!
Deine Gedanken -
Versteh ich nicht
Deine Sehnsucht -
Brauch ich nicht
Wir passen nicht zusammen -
Keine Chance
Ich will nicht mehr
Ich kann es nicht
Du ziehst mich an
Du stößt mich ab
Du engst mich ein
Du treibst mich fort
Deine Lippen
Deine Hände
Dein Schoß
Laß mich, laß mich
    los!
Und doch
Muß ich an dich denken
Muß dich sehen, fühlen
Ich will dich doch!
Bitte geh nicht weg!
Bitte sei doch nett!
Ich hab dich auch gleich
Wieder ein bißchen lieb
Stil:Hier kann eine Stilvorlage ausgewählt werden! 0Stil: Einfach (Besonders für Netscape4, Opera4, MSIE4/5/6)  1Stil 1: Beinahe traditionell (Sinnvoll für die meisten browser).Stil 1.: Variation zu Stil 1, bunt 2Stil 2: 5. Generation (Zum Beispiel für Gecko, Mozilla5, Netscape6/7, Opera6/7, Konqueror, Safari).Stil 2: Variation zu Stil 2, bunt 3Stil 3: 5. Generation (Zum Beispiel für Gecko, Mozilla5, Netscape6/7, Opera7, Konqueror, Safari)  4Stil 4: 5. Generation (Vor allem für Gecko, Mozilla5 (>1.0), Netscape7, Opera7, Konqueror 3.2)  NStil: kein CSS (Für Puristen oder eigene Stilvorlage)  DStil: Zum Drucken