Der Prinz und der Gloeckner
Kunstgalerie

Probier's aus!

Im Folgenden gibt es ein kleines Skript, welches einem hilft, rotationssymmetrische Objekte und solche mit gebrochener Rotationssymmetrie zu erstellen, also etwa Sterne und Blümchen und vieles andere mehr - einfach mal ausprobieren uns Spaß haben:
Das Polar.
Es empfiehlt sich, den Verweis in einem neuen Fenster zu öffnen, denn es gibt keinen Verweis zurück zu dieser Seite. Zudem wird ein Darstellungsprogramm benötigt, welches XHTML und SVG in einem Dokument darstellen kann - zum Beispiel Opera oder einer der Geckos.

Desweiteren kann polarPath ausprobiert werden, ein Element oder Skript, mit dem man Pfade in Polarkoordinaten angeben kann - das Skript rechne das automatisch in kartesische Koordinaten um und gibt es als SVG aus:
polarPath.
Auch hier empfiehlt es sich, den Verweis in einem neuen Fenster zu öffnen, denn es gibt keinen Verweis zurück zu dieser Seite. Zudem wird auch hier ein Darstellungsprogramm benötigt, welches XHTML und SVG in einem Dokument darstellen kann - zum Beispiel Opera oder einer der Geckos.

Stil:Hier kann eine Stilvorlage ausgewählt werden! 0Stil: Einfach (Besonders für Netscape4, Opera4, MSIE4/5/6)  1Stil 1: Beinahe traditionell (Sinnvoll für die meisten browser).Stil 1.: Variation zu Stil 1, bunt 2Stil 2: 5. Generation (Zum Beispiel für Gecko, Mozilla5, Netscape6/7, Opera6/7, Konqueror, Safari).Stil 2: Variation zu Stil 2, bunt 3Stil 3: 5. Generation (Zum Beispiel für Gecko, Mozilla5, Netscape6/7, Opera7, Konqueror, Safari)  4Stil 4: 5. Generation (Vor allem für Gecko, Mozilla5 (>1.0), Netscape7, Opera7, Konqueror 3.2)  NStil: kein CSS (Für Puristen oder eigene Stilvorlage)  DStil: Zum Drucken