Der Prinz und der Gloeckner
Kunstgalerie

Ausstellung: IFS-Fraktal...

<- -> Raum 473

Bei einem iterierten Funktionensystem (IFS) gibt es Selbstähnlichkeit. Wozu das bis zum Exzeß zuende malen, wo eine Andeutung reicht. Die wahren Abenteuer gibt es nur im Kopf, in unserer Vorstellung.

Zwar sind die Dateien nur wenige kiloByte groß, je nach Rechenleistung und verwendetem Darstellungsprogramm kann es aber ein bißchen Dauern, bis das Bild nach dem Laden auf den eigenen Rechner dargestellt wird, das bedeutet Wartezeiten von weniger als einer Sekunde bis zu zwei Minuten in seltenen Fällen.

Offenbar steht kein eingebetteter Betrachter für SVG zur Verfügung.
Wenn ein externes Programm zur Betrachtung vorhanden ist, kann das Bild mit diesem Verweis aufgerufen werden:
IFS-Fraktal

Bildbeschreibung

<-
->
Stil:Hier kann eine Stilvorlage ausgewählt werden! 0Stil: Einfach (Besonders für Netscape4, Opera4, MSIE4/5/6)  1Stil 1: Beinahe traditionell (Sinnvoll für die meisten browser).Stil 1.: Variation zu Stil 1, bunt 2Stil 2: 5. Generation (Zum Beispiel für Gecko, Mozilla5, Netscape6/7, Opera6/7, Konqueror, Safari).Stil 2: Variation zu Stil 2, bunt 3Stil 3: 5. Generation (Zum Beispiel für Gecko, Mozilla5, Netscape6/7, Opera7, Konqueror, Safari)  4Stil 4: 5. Generation (Vor allem für Gecko, Mozilla5 (>1.0), Netscape7, Opera7, Konqueror 3.2)  NStil: kein CSS (Für Puristen oder eigene Stilvorlage)  DStil: Zum Drucken